Wasserski

Heute haben wir uns um 9.30 Uhr getroffen, da wir heute alle zusammen zum Wasser-Ski-Park wollen. Dieser Park war aber 22km entfernt und dazu auch in Harburg. Die Hinfahrt war eigentlich ganz ok, wir haben nicht einmal eine Pause gemacht, wir sind die Strecke einfach durchgefahren. Als wir dann ankamen hatte ich schon etwas das Flattern, weil ich nur einmal davor hier war und das letztes Jahr! Die ersten paar Versuche gingen nicht ganz so gut, aber danach klappte es sogar richtig gut. Was mich sehr wunderte, wir hatten die ganze Anlage zwei Stunden lang alleine für uns. Als die Zeit dann vorüber war sind wir nicht mit dem Fahrrad zurück gefahren, wir durften ausnahmsweise mit der S-Bahn nach Hause fahren. Ich habe, als ich endlich zuhause war, mich sehr früh in Bett gelegt, aber davor alles für den nächsten Tag vorbereitet, für den Tag der ersten Etappe unserer Herausforderung.

Von Mikail Alper Can Kaba