Willkommen an der Stadtteilschule Winterhude

Schön, dass Sie sich für unsere Schule interessieren. Wir gehen neue Wege – und doch sind es »nur« die inzwischen erziehungswissenschaftlich und psychologisch begründeten bewährten Elemente der Reformpädagogik, die sicherstellen, dass »natürliches Lernen« in der Schule ermöglicht wird.

Alle Abschlüsse sind erreichbar
Erster allgemeinbildender Schulabschluss, mittlerer Schulabschluss, Abitur

 

Herausforderungen 2017

Es ist soweit. Die Herausforderungen haben begonnen. In der Zeit vom 4. bis zum 24. September können die Berichte der Gruppen hier verfolgt werden.
Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern eine erfolgreiche und erlebnisreiche Zeit.

Triathlon | 21.09.2017 - 15:49
Der vierzehnte Tag
Die Heilanstalt | 21.09.2017 - 12:23
Tag 12
Fotoprojekt | 21.09.2017 - 11:06
Bilder zu: Planung der letzten Tage

AKTUELLES

DIE HEILANSTALT

Wir laden Sie herzlich ein zum größten Kunstprojekt in der Geschichte unserer Schule!

Dort, wo bis vor kurzem unsere drei Oberstufen-Jahrgänge unterrichtet wurden, ist nun ein neues Institut:

Tag 6.jpg

DIE HEILANSTALT am 21.  |  22.  |  23. September 2017
im ehemaligen Oberstufengebäude der Stadtteilschule Winterhude -
Winterhuder Reformschule in der Saarlandstraße 28, 22305 Hamburg.

DIE HEILANSTALT ist das größte immersive Theaterprojekt, das bislang mit Kindern und Jugendlichen an einer Schule umgesetzt wurde. Die Grenze zwischen Zuschauern und Darstellern verschwindet, die Besucher halten sich teilweise über mehrere Stunden in einer komplett durchgestalteten fiktionalen Welt auf. Um dies möglich zu machen, wurde das Oberstufengebäude unserer Schule vollständig ausgeräumt, umgebaut und umgestaltet. An dem Projekt sind über 100 Schüler*innen beteiligt. Seit dem 1. September verwandeln sie gemeinsam mit ihren Lehrer*innen und professionellen Theaterschaffenden das Gebäude Schritt für Schritt in ein Sanatorium, entwickeln die Geschichte, die Ziele und Methoden dieser Klinik.

Zuschauer benötigen eine individuelle Terminvereinbarung. Die Praxisgebühr beträgt 10 Euro. Menschen mit eingeschränkten finanziellen Möglichkeiten bieten wir ein ermäßigtes Ticket. Für Besucher_innen ab 12 Jahre freigegeben.

TERMINE KÖNNEN INDIVIDUELL VEREINBART WERDEN UNTER:

 

 

Choreographie der Nachbarschaft

Seit 2012 realisiert K3 Zentrum für Choreografie Tanzplan Hamburg auf Kampnagel zusammen mit der Wi'R zahlreiche Vorhaben im Bereich ästhetische Bildung: Werkstätten, Ateliers, Herausforderungen.

Ausstellung der Kunstpioniere im Haus der Photographie - Deichtorhallen Hamburg, 3. Februar 2017

Hier einige Fotos von der sehr gelungenen Ausstellung.