Willkommen an der Stadtteilschule Winterhude

Aktuelles zu Covid-19 in der Schule

29.10.2020, 21:45

Liebe Schulgemeinschaft,
 

leider gibt es eine bestätigte Covid-19-Infektion an der WI*R in der Primarstufe. Die zuständigen Stellen und die Eltern der betroffenen Lerngruppe sind informiert worden. Bis zur Entscheidung des Gesundheitsamtes steht es diesen Eltern frei, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken oder nicht.

Alle anderen Teams sind zu den gewohnten Zeiten in der Schule und lernen wie gehabt nach Stundenplan. Weitere Informationen erhalten Sie von den Tutor*innen der Klassen Ihrer Kinder und im internen WI*R Elternforum. Zur Anmeldung im Elternforum, schreiben Sie bitte eine Email an: support@eltern-wir.de

Sollten sich nach der Entscheidung des Gesundheitsamtes Schüler*innen in Quarantäne begeben müssen, bieten wir hybriden Fernunterricht an. Sollte Ihr Kind ein Leihgerät für zu Hause benötigen, wenden Sie sich bitte schnell an die jeweiligen Tutor*innen.
Sollte ihr Kind nicht an MS Teams teilnehmen, werden die Tutor*innen über Telefon oder per Mail Kontakt zu Ihnen aufnehmen und die Versorgung mit Lernmaterialien mit Ihnen absprechen.

Wenn Sie als Eltern oder Sorgeberechtigte Fragen oder Sorgen haben, melden Sie sich gern per Email oder telefonisch unter der Hotline: 428 984 20.

Herzliche Grüße
Maike Schubert
Schulleiterin

Liebe Pressevertreter*innen: Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus Daten- und Persönlichkeitsschutz Gründen keine weiteren Informationen herausgeben. Wir stehen im engen Kontakt mit dem Gesundheitsamt und der Schulbehörde und wir kommunizieren transparent mit unserer Schulgemeinschaft und tun alles dafür, dass es den Kindern an der WI*R gut geht und sie sich sicher fühlen.

AKTUELLES

Termine in hybriden Zeiten

Liebe Schulgemeinschaft, liebe Interessenten, liebe Besucher,

damit wir Sie auch in diesen Zeiten umfassend und dennoch sicher über unsere Schule und unser Konzept informieren können, haben wir uns entschieden, alle Informationsveranstaltungen digital anzubieten, nähere Infos erhalten Sie hier auf der Homepage. Die Termine sind wie folgt:

  • 16.01.2021: Tag der offenen Tür 
  • 01.12.2020: Austauschrunde "Eltern informieren Eltern" für den Jahrgang 5
  • 03.12.2020: Austauschrunde "Eltern informieren Eltern" für die Primarstufe

 

Wir freuen uns auf Sie!

Die Schulgemeinschaft der Wi°R

 

Ehemaligentreffen

Das angekündigte 5. Treffen am 25. September 2020 um 18:30 Uhr kann aufgrund der aktuellen Coronasituation leider nicht stattfinden!

 

Das 4. Treffen der Ehemaligen hat am 20.9.2019 wieder im Café Olé stattgefunden, wir waren wieder ein netter Kreis aus ehemaligen Schüler*innen, Eltern und pensionierten Lehrer*innen (s.Bild).

Es gab wieder selbstgemachte Leckereien und nette Gespräche. Der älteste ehemalige Schüler: Herr Flach (92 Jahre alt) war auch wieder dabei, dieses Mal in Begleitung seines Sohnes.

Es war das letzte Treffen mit Herrn Flach. Er ist im Dezember verstorben. Petra Steinborn und Sabine Clausen waren bei der Beerdigung.

unnamed_0.jpg

Gedenken zum 75. Jahrestag des Kriegsendes

denk-mal.jpeg

Zum 75. Jahrestag des Kriegsendes in Europa am 8. Mai 1945 gedenken wir der Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.

Unser „Denk-Mal“ erinnert uns auch heute an die Deportation und den Tod unserer Kolleginnen Julia Cohn und Herta Feiner – stellvertretend für die Opfer des Nationalsozialismus. Wir wollen Verantwortung annehmen, wir wollen erinnern, wir wollen eine friedliche Zukunft gestalten.

Wir wollen miteinander leben, nicht gegeneinander. Dafür stehen wir als Schulgemeinschaft ein.

Anmeldungen Oberstufe

Vom 16. bis 31. März finden die Anmeldetermine für die Oberstufe statt. Holen Sie sich im Schulbüro unter der Nummer 040 428 984-20 einen Termin für die Anmeldung.

Die Gespräche finden in der Saarlandstraße 28 statt (Büro des Abteilungsleiters im 1. Stock). Bitte bringen Sie außer dem ausgefüllten Anmeldebogen die letzten beiden Zeugnisse mit.

PDF icon Aufnahmebogen, PDF icon Infoflyer

Gaming Golem

12 deutsche und 12 chinesische Jugendliche erarbeiten im Sommer 2019 zwei Wochen lang eine dokumentarische Performance zum Thema der Künstlichen Intelligenz : Wer spielt mit wem? Menschen mit Maschinen? Maschinen mit Menschen? Oder ist diese Frage, die an der abtrennbaren Identität von Mensch und Maschine festhält, bereits überholt?

Künstlerische Leitung: Kai Tuchmann & Kirsten Bremehr. Bühne, Licht & Videoprojektion: Benjamin Jantzen. Projektleitung: Fridolin Weiner. Kulturagent: Matthias Vogel. Film: Anton Kleinheins. Eine Projekt der Winterhuder Reformschule, durchgeführt durch die InterCultur gGmbH. Gefördert durch die Stiftung Mercator und das Konfuzius-Institut Hanban, in Zusammenarbeit mit Kulturagenten Hamburg. 2019