Ganz schön anstrengend

Vom Rad ins Boot | Tag 03

 

Als wir in Lauenburg Monja und Janosch am Bahnhof abgesetzt haben, ging die Strecke nach Boizenburg weiter. Die Strecke war anstrengend und hūgellig. Von Boizenburg war die Strecke flach und landschaftlich schön. Nach gut 50km mussten wir durch Sand fahren, was sehr anstrengend war und lange gedauert hat. Um kurz vor sechs am Abend kamen wir schließlich an dem Campingplatz an.
Am nächsten Morgen sind wir losgefahren und kamen aber etwas holprig an den Start. Nach vier Kilometer ist Otis Fahrrad kaputt gegangen und Frau Erhorn musste bis nach Dōmitz fahren, um das Fahrrad zu reparieren. Dann hat es auch noch angefangen zu regnen. Als wir dann später durch Ludwigslust gefahren sind,schien die Sonne. Als wir in Neustadt Glewe waren schien die Sonne immer noch und das Wetter war perfekt. Die Kirche in Neustadt war schön und die Küche sehr modern mit Ofen.