Schweigend um die Alster

Strecke: Einmal um die Außenalster

Länge: 7,4 Kilometer

Dauer: 2 Stunden reine Laufzeit, ungefähr eine Dreiviertelstunde Pause

Heute haben wir uns um zehn bei Staples, Jarrestraße getroffen. Von dort wollten wir zur Alster laufen.

Bevor es losging, sind wir noch einkaufen gegangen. Eigentlich wollten wir zwar nur Riegel und extra Wander-Essen essen, gestern haben wir aber gemerkt, dass das nicht reicht. Da es sich hungrig nicht gut wandert, haben wir für eine Woche acht Euro bekommen und werden uns davon ab morgen selbst Brote kaufen.

Die Besonderheit heute war, dass wir schweigend um die Alster laufen wollten.

Zwei Stunden schweigen war uns dann aber doch zu viel und so haben wir zwei mal einen Block von einer halben Stunde geschwiegen.

Das war gut zu machen und sehr angenehm, da wir mehr auf die Landschaft geachtet haben.                                                                       

Aufgefallen ist heute vielen von uns, dass sie immer nur an der einen Seite der Alster sind und bei dieser kleinen Wanderung ganz neue Ecken von Hamburg kennengelernt haben.

Um eins haben wir an der "Alsterperle" Mittag gegessen.

Es war eine sehr schöne, einfache Wanderung, welche wirklich Spaß gemacht hat.

20180822_110309.jpg