Die Kite-Woche geht weiter

Dienstag 28.08.2018, Mittwoch 29.08.2018, Donnerstag 30.08.2018

Am Dienstag wurden wir mit Schlagermusik von Bennet aufgeweckt („Endlich wieder Malle“). Nach einem schönen und vielseitigen Frühstück ging es los mit dem Anziehen der Neos, was für viele eine große HERAUSFORDERUNG ist. Auf dem Wasser war keine so gute Stimmung, weil es keinen Wind gab und alle frustriert waren. Das Mittagessen war wie immer sehr gut. Nach dem Kasseler gestern gab es heute Currywurst mit Pommes. Am Nachmittag haben wir den Start mit dem Brett probiert- die ganze Gruppe hat eine Person am Seil gezogen. Am Abend haben einige von uns Werwolf und manche Volleyball gespielt.

IMG-20180830-WA0004.jpg

IMG-20180830-WA0012.jpg

Am Mittwoch hat die Sonne geschienen, aber es gab wieder keinen Wind, so dass es schwer war die Kites in die Luft zu bekommen. Zum Mittagessen gab es Hühnerfrikassee. Zwei von uns mussten zum Arzt, weil sie Schmerzen am Knie hatten. Am Nachmittag blieb der Wind schwach, aber wenigstens konnte man zusehen, wie unsere Kitelehrer ein bis zwei Kites in die Luft bekamen. Abends haben wir eine gemeinsame Runde am Strand gemacht, reflektiert und unsere Sorgen besprochen. Danach haben wir alle Volleyball gespielt und sehr viel Spaß gehabt.

Volleyball 2018.jpg

Heute Morgen waren manche Neos nass, weil es über die Nacht geregnet hat. Dafür gab es aber endlich wieder Wind und wir wollten alle wieder Kiten! Leider war es ziemlich kalt, aber wir haben uns sehr auf das Kiten gefreut und deshalb haben wir uns von den Temperaturen nicht runterkriegen lassen. Manche haben es schon geschafft mit dem Brett ein paar Meter zu fahren. Am Vormittag hat sogar einer von uns die Kontrolle über seinen Kite verloren und ist einige Meter über den See geflogen. Am Abend haben wir alle wieder zusammen Volleyball gespielt. Das hat mal wieder richtig Spaß gemacht.

Derren Kiten.jpg

Kiten Tom.jpg

Pablo & Cosmo Kiten.jpg

Von Bjarne Behr