Peking_Hamburg

Zwei Wochen im April machen 12 Schüler*innen des Ateliers „Das Peking Projekt“ und 12 Jugendliche aus China ein gemeinsames Theater-Projekt in Peking!

Eine Fortsetzung gibt es beim Gegenbesuch der chinesischen Austauschschüler*innen während der Herausforderungszeit 2019.

Wir proben intensiv und lassen gemeinsam ein theatrales Werk in Hamburg entstehen!

Die PEKING_HAMBURG Herausforderung wird gefördert durch die Stiftung Mercator in Kooperation mit InterCultur, dem Konfuzius-Institut Hanban und Kulturagenten für kreative Schulen Hamburg.