Einmal rund um Hamburg 2.0

Du liebst Hamburg?
Du liebst Fahrradfahren?
Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir wollen mit dem Fahrrad Ziele rund um Hamburg erkunden und sind gespannt auf eure Lieblingsorte und Geheimtipps.

Jeden Tag werden wir auf’s Neue das Hamburger Inland erradeln, damit am Abend jeder erschöpft aber glücklich in sein eigenes Bett fallen kann.

Berichte

Dienstag, 19. September 2017

Hamburg City

Heute trafen wir uns um 8:15 an der Schule und sind zum Dialog im Dunkeln gefahren. Wir haben uns in 3 Gruppen eingeteilt und wurden durchs Dialog im Dunkeln geführt. Gegen 11 Uhr war dann die letzte Gruppe fertig und wir führen weiter in Richtung Elbphilharmonie wir machten noch kurz eine kleine Pause. Die meisten gingen zum Bäcker und kauften sich eine Kleinigkeit. Dann ging es weiter zur Elbphilharmonie, wir kauften uns Tickets und fuhren nach oben zum Aussichtspunkt. Dort wurden dann ganz schön viele Fotos gemacht und anschließend machten sich alle langsam auf den Weg zurück nach unten. Als dann auch die letzen wieder unten angekommen waren haben wir den nächsten Tag geplant und sind dann zum Unilever Gebäude gefahren wo jeder sich ein Swirl oder 3 kugeln Eis kaufen konnte. Das Eis haben wir dann alle gemeinsam in der Sonne gegessen und geredet. Als jeder fertig mit essen war fuhren wir wieder zurück zur Schule wo wir dann noch einmal kurz etwas für den nächsten Tag besprachen und nachhause fuhren.

Hannah

 

IMG_9112.JPG

IMG_9113.JPG

IMG_9116.JPG

IMG_9120.JPG

Donnerstag, 14. September 2017

Übernachtung in der Schule

IMG_9039.JPG

HF-Tag 14.09.17

Wir haben uns alle in den 4.Stock begeben um den Abend in dem Klassenraum (J) zu planen & was wir tun wollen, Danach haben Wir uns dazu entschlossen bei Domino's PIZZA zu bestellen. 

Sechs Leute sind dann Getränke holen gegangen & vier weiter  Schüler/in haben die Pizza abgeholt, In der Zwischenzeit haben der Rest der Schüler einen Gemeinschafts-Tisch gebaut um gemeinsam zu Essen.

Nach dem Essen (gegen 21:00) sind wir in die Gymnastikhalle gegangen um unsere Schlaf Plätze vorzubereiten. (z.B. Schlafsäcke ausrollen, Isomatten aufblasen).

Dann haben wir angefangen (z.B. Mörder Spiel, Versteck-ticken) in der Schule zu Spielen.

Mittwoch, 13. September 2017

Chocoversum

Tag 8 13.9.2017 Ausflug ins Chocoversum

Heute haben wir uns um 9:00 in der Mensa getroffen und haben uns erst mal als Herausforderung zusammen gesetzt und ein paar Dinge besprochen da wir noch Zeit hatten bis wir los gefahren sind. Gegen kurz vor Zehn haben wir uns dann alle auf den Weg zur U-Bahn gemacht. Weil es so doll geregnet hat sind wir mit der Bahn gefahren. Als wir dann im Chocoversum angekommen sind ging es mit der Führung auch schon los. Gleich zum Anfang der Führung durften wir gleich aus einem riesigen Schokobrunnen Schokolade probieren. Wir haben alles über die Kakaobohne erfahren, wie Schokolade entsteht und wir durften uns auch unsere eigene Schokolade kreieren. Da wir schon so früh mit der Führung fertig waren haben wir noch eine Stadtrundfahrt gemacht. Wir sind an den Landungsbrücken losgefahren durch die Innenstadt an der Elbe entlang bis wir wieder an den Landungsbrücken angekommen sind. Von dort aus durften wir nach Hause fahren.

Bericht von Lawin und Hannah 

IMG_8993.JPG

IMG_8997.JPG

IMG_9002.JPG

IMG_9015.JPG

IMG_9017.JPG

IMG_9018.JPG

IMG_9019.JPG

IMG_9021.JPG

IMG_9026.JPG

IMG_9027.JPG

IMG_9028.JPG

IMG_9034.JPG

IMG_9037.JPG

 

Dienstag, 12. September 2017

Hamburgs grüner Gürtel

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_8983.JPG

IMG_8985.JPG

IMG_8987.JPG

Dienstag, 12. September 2017

Heute haben wir uns um 09:00 Uhr getroffen, sind aber erst gegen 10:15 Uhr losgefahren aufgrund von Komplikationen. Die Route haben Timothy und Niklas geplant und haben uns sehr gut geführt. Unser eigentlicher Plan war es, dass wir bis nach Teufelsbrücke fahren, sind wir leider aber nur die hälfte der geplanten 40 Km gefahren, weil alle nass waren. Nach unser hinfahrt zum „Grünen Ring“  haben wir einen platz im Niendorfer Gehege gefunden wo wir eine Pause machen konnten und abschalten konnten. Nach einem leider sehr kurzen 20 minütigen Aufenthalt  auf einem Spielplatz haben uns dann auf den weg zur Schule gemach. In der Schule habn wir uns dann in den Klassenraum der 8 - 10 J gesetzt und haben über den Tag gesprochen. 

Hannah und Anjo

 

Montag, 11. September 2017

Ausflug ins „Festland“-Bad

Tag 6 :

Ausflug ins „Festland“-Bad

 

Um 9 Uhr starteten wir an der Schule Richtung Altona. Außer uns waren viele andere unterwegs und die Ampeln waren auch nicht gerade auf unserer Seite. Ständig mussten wir anhalten - typisch Stadt!

Glücklicherweise waren wenig Leute anwesend, so dass wir den meisten Platz im Schwimmbad für uns hatten. Nur das Dino-Bad war 

überfüllt mit kreischenden Kleinkindern.

Mit einem großen Ball spielten wir im Wasser Abbacken und manche wagten die kühnsten Sprünge...

Da das Wetter so schön war, entschlossen wir uns, nicht im Schwimmbad, sondern lieber irgendwo im Freien zu essen.

Also radelten wir Richtung Planten und Bloomen, wo jeder ein leckeres Eis aß.

Danach ging’s zurück Richtung Winterhude und jeder fuhr seiner Wege...

11.09.2017 ... von Kjell

Donnerstag, 7. September 2017

Regen, regen, Regen...

Heute haben wir uns um 9:00 Uhr in der Schule getroffen, sind aber erst um 10:00 Uhr losgefahren, da ein paar zu spät gekommen sind und noch einige Dinge geklärt werden mussten. 

Zuerst wollten wir nach Blankenese an die Elbe, doch als wir an der Alster vorbei gefahren sind hat es angefangen zu regnen so, dass wir erstmal einen Platz brauchten um Pause zu machen. Also gingen wir zur Hamburger Kunsthalle. Dort haben wir besprochen, dass wir die heutige Tour abbrechen und nach Hause fahren. Von da aus fuhren alle um 11:30 Uhr nach Hause.

Dilara

 

Es gab so einen schlimmen Platzregen, dass alle Füße in den Schuhen schwammen, so dass wir die Tour leider nicht beenden konnten...

Donnerstag, 7. September 2017

Alle nass-und alle was dazu gelernt

IMG_8978.JPG

Mittwoch, 6. September 2017

Unwettervorhersage - also ab ins Arriba

IMG_2193.JPGHeute Morgen haben wir uns um 10:00 Uhr an der Schule getroffen. Dann sind wir zur U Bahn Saarlandstraße gegangen.

Dort sind wir mit der Bahn Richtung Norderstedt gefahren. Da sind wir dann ins ARRIBA gegangen.

Da waren wir ungefähr 3 Stunden.

Dann haben wir noch ein gemeinsames Foto vor dem Arriba gemacht mit unserem Bären.

Dann sind wir wieder Richtung Schule gefahren und von da aus durften wir dann alle nach Hause gehen.

Bericht: Antonia

Dienstag, 5. September 2017

Strand und gute Laune

IMG_8962.JPG IMG_2927_0.JPG   IMG_8965.JPG

Montag, 4. September 2017

Über's Kiwittsmoor zurück zum Stadtparksee

 

Den ersten Tag der Herausforderung haben wir uns um 09.00 uhr an der Schule getroffen. Unsere Fahrt sollte heute eigentlich zum Naturbad Kiwittsmoor gehen. Um 09.30 uhr haben wir uns auf den Weg gemacht.
Wir sind durch verschiedene Stadtteile gefahren. Unter anderem Fuhlsbüttel und Langenhorn. Als wir um 11.00 uhr am Naturbad angekommen waren, mussten wir leider feststellen, dass die Badesaison leider schon beendet war. Wir mussten natürlich eine Lösung finden und sind dann erstmal zum Coffee To Fly gefahren (ein Café am Flughafen).  Nach unserem 20 minütigen Aufenthalt haben wir uns auf den weg in den Stadtpark gemacht. 
Dort haben wir den Rest des Tages im Naturbad verbracht. Um 15.30 uhr durften wir alle vom Stadtpark aus nach Hause fahren.

Bericht von: Jonna und Laura

IMG_8952.JPG IMG_8953.JPG IMG_8959.JPG IMG_8957.JPG