Wandern am südlichen Alpenrand

Wir wollen das südliche Alpenvorland erkunden und es schaffen eine Route von See zu See auszukundschaften.

Ältere Berichte

Hier finden Sie ältere Berichte

Dienstag, 20. September 2016

Dienstag 20.September

Wir wachten am Morgen wieder auf, komischerweise war es immer noch eng... Nach dehm wir am Vorabend noch mit Klebeband gegen Licht gekämpft hatten waren alle sehr müde! Zum Glück musten wir sowieso nur Bus fahren. Die Busfahrt war, wie jede Busfahrt, eher langweilig. Nach der Fahrt waren wir dann in Salzburg. Eine schöne Stadt in der in der Mitte, auf einem Berg eine Burg steht, und dicht neben der Burg, in einer breiten Gasse, das Geburtshaus von Wolfgang Amadeus Mozart steht. Wir gingen zu einer Jugendherberge am Rand der Stadt. Da die Zimmer erst um 13Uhr fertig waren und das Viertel das absolute Getto war, fuhren wir in die Innenstadt. Wir teilten uns auf, guckten uns die Stadt an und gingen einkaufen. Um 15Uhr gingen wir zurück zur Jugendherberge. Jede Gruppe war auf ihrem Zimmer oder lief in der Jugendherberge rum. Nachdem die Gruppen gegessen hatten gingen alle auch "recht" bald schlafen. Grüße die mindestens so burgig wie salzig sind.

Ronas, Miguel, Tobias