Beratung

Beratung an der WiR 

Im schulischen Alltag gibt es eine Vielzahl an Beratungssituationen, die in der Mehrzahl durch Lehrer*innen und Sozialpädagog*innen innerhalb der Lerngruppe oder des Farbteams stattfinden. Darüber hinaus gibt es ein schulisches Beratungsteam, das aus drei weiteren Sozialpädagoginnen, einer pädagogischen Fachkraft und zwei Beratungslehrkräften besteht. Ihr erreicht uns telefonisch oder über unsere Emailadresse, MS Teams und persönlich im Beratungsbüro Raum 407.

 

 

 

Blau

Klassen A, B, C, D

Gelb

Klassen E, F, G, H

Grün

Klassen J, K, L, M

Rot

Klassen O, P

Stufe 0-4

Philip Bumiller

Beratungslehrer Tel. 040/4289842-28 

Katja Pitzing

Sozialpädagogin
Tel. 040/4289842-28 /62

Constanze von Appen

Sozialpädagogin
Tel. 040/4289842-28 /62

Elisabeth Stemmer

pädagogisch-therapeutische Fachkraft und Logopädin 
Tel. 040/4289842-28/61

Stufe 5-10

Anne Meißner

Diplompädagogin 
Tel. 040/4289842-28

Katja Pitzing

Sozialpädagogin
Tel. 040/4289842-28 /62

Constanze von Appen

Sozialpädagogin
Tel. 040/4289842-28 /62

Elisabeth Stemmer

pädagogisch-therapeutische Fachkraft und Logopädin Tel. 040/4289842-28/61

Oberstufe        Lina Samadi

Beratungslehrerin

Tel. 040/428 9842-28 

Wir beraten

Schüler*innen 

  • Freundschaft, Mobbing, Streit/Konflikte untereinander 
  • Familiäre Probleme 
  • Leistungsprobleme 
  • Bei allen Fragen, Sorgen, Ängsten und Problemen

Eltern und Sorgeberechtigte 

  • Unterstützung bei Erziehungsfragen 
  • Beratung bei schulischen Belangen 
  • Wenn sie sich Sorgen um Ihr Kind machen

Lehrer*innen 

  • Störungen im System Klasse 
  • Absentismus von Schüler*innen 
  • Leistungsproblematiken/-versagen von Schüler*innen 

 

Unser Beratungsverständnis 

Beratung in Schule ist grundsätzlich freiwillig und vertraulich. 

  1. Beratung ist lösungsorientiert, wir versuchen zusammen mit dir eine     Lösung zu finden. 
  2. Beratung ist zielorientiert, wir unterstützen dich dabei, deine schulischen und privaten Ziele besser zu erreichen
  3. Wir wollen, dass es dir besser geht

Teil des Beratungsprozesses kann auch die Weitervermittlung an außerschulische Kooperationspartner, wie z.B. Beratungsstellen, therapeutische Einrichtungen und Träger der offenen Kinder- und Jugendarbeit /-hilfe sein.