Stufe 5 bis 7

AKTUELLES

Podcast - Rundgang Reformschule

Liebe Schulgemeinschaft,

wir möchten euch hier den Podcast zweier Eltern Lisa Winter und Timo Knöpper ans Herz legen. Zum Podcast geht es über das Bild, Infos findet ihr weiter unten.

large__cover3.jpg

Du interessierst Dich für Bildung, Lernen, Lehren und Reformpädagogik? Das sind die Themen unseres Podcasts rundgang reformschule mit ExpertInnen, LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern.

Warum überhaupt einen Podcast zum Thema Reformschule? Einerseits ist das Konzept Reformschule noch nicht weit verbreitet, was eigentlich verwundert, sind doch die Nachteile der Regelschule schon lange bekannt. Andererseits gibt es auch an der Schule, auf die unsere Kinder gehen – die Winterhuder Reformschule in Hamburg, kurz: Wi’R – immer wieder Fragen, wie der Schulalltag gestaltet werden soll. Da sind zum Beispiel die Eltern, die oft nur eine vage Vorstellung von Reformpädagogik haben. Aber auch für Lehrkräfte ist es eine Herausforderung, Reformpädagogik in allen Belangen umzusetzen, weil dazu gehört auch: sich selbst immer weiter zu reformieren.
Da soll unser Podcast helfen. Wir wollen Dich von der Idee Reformschule begeistern oder sie Dir zumindest näherbringen. Dabei fangen wir ganz von vorne und allgemein an, und je mehr Folgen wir machen, umso mehr wird es in die Tiefe einzelner Aspekte gehen. Wenn Du Fragen hast, so kannst Du uns eine Mail schreiben an info@rundgang-reformschule.de oder Du schreibst etwas in die Kommentare zur jeweiligen Sendung auf unserer Webseite rundgang-reformschule.de

Tag der offenen Wi*R am 15.1.2022 - digital

Liebe Interessierte, liebe Schulgemeinschaft,

am 15.1.2022 findet unser nächster Tag der offenen Tür statt.

Aufgrund der Corona-Situation findet er wieder digital statt. Wie im letzten Jahr bieten wir per Videokonferenzen viele Gesprächsangebote mit den verschiedenen Mitgliedern der Schulgemeinschaft (Schüler*innen, Eltern, Hort-Mitarbeiter*innen, Lehrer*innen, Schulleitung). Außerdem viele Videos mit Einblicken in unseren Alltag und zahlreiche Ergebnisse aus dem Unterricht aus allen Stufen.

Die Homepage, auf der der Tag der offenen Tür stattfindet, findet sich hier:

Tag der offenen Tür | Winterhuder Reformschule | Hamburg (tag-der-offenen-wir.de)

 

Wir freuen uns auf euch,

Eure Wi*R

Erfolgreiche Teilnehmer*innen an der Mathe-Olympiade

An der diesjährigen Mathematikolympiade haben 65 Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 2 bis 7 teilgenommen. Viele davon so erfolgreich, dass sie sich auch für die zweite Runde qualifiziert haben. Unglaubliche 10 TeilnehmerInnen haben es darüber hinaus bis in die Landesrunde geschafft und dürfen ihr Können und ihre Begeisterung für Mathematik nochmals zeigen.
Wir drücken euch die Daumen und sind sehr stolz auf euch und alle anderen TeilnehmerInnen, die sich dieser Herausforderung gestellt haben!

Lernen ist ein aktiver, höchst individueller und sehr persönlicher Prozess. Jeder Mensch lernt anders und jeder lernt von seinem Wissensstand ausgehend Neues hinzu. Neugierde und Interesse sind die natürlichen Motoren des Lernens. Schule muss also den persönlichen Voraussetzungen und Entwicklungen der einzelnen Kinder entsprechend individuelle Lernwege bieten.

Was brauchen Kinder, damit sie ihren persönlichen Lernweg erfolgreich beschreiten können?

Sie brauchen soziale Sicherheit und Wertschätzung. Darunter verstehen wir, dass die Kinder jederzeit wissen, dass sie bei uns willkommen sind, dass sie nicht »ausgesiebt «, nicht zurückgestuft, nicht beschämt werden. Dazu gehört, dass sie stabile Beziehungen zu ihren LehrerInnen und zu Gleichaltrigen aufbauen können. Dazu gehört auch Autonomie: Ein Kind muss sich bewusst für das Thema, das Gebiet, das Projekt, das es gerade interessiert und mit dem es an sein Vorwissen anknüpfen kann, entscheiden können. Nur so können Kinder Verantwortung für das eigene Lernen übernehmen. Sie brauchen bedeutsame, interessante Herausforderungen und Aufgaben, die ihr Wissen und Können dauerhaft erweitern. Und sie brauchen eine unterstützende Lernbegleitung.

Wir legen besonderen Wert auf:

  • Kulturelle Basis – Basiswissen und -können aus den Bereichen Deutsch, Mathematik, Englisch, Gesellschaft; Sicherheit in unserer Kultur sowie Kenntnis anderer Kulturen
  • Lernen lernen, d.h. Ausbildung der Fähigkeit zum selbstgesteuerten Lernen, Methodenlernen
  • Kooperationsfähigkeit, soziale Kompetenz, demokratisches Handeln
  • Verantwortung für das eigene Lernen, für sich selbst und andere, Selbstwirksamkeit